Was passiert in einer Mediation?

In einer Mediation werden Streitfragen durch Gespräche geklärt und Lösungen erarbeitet. Ein oder zwei unparteiische Mediatoren leiten die Gespräche. In einer Mediation sprechen die Konfliktparteien mit den Mediatoren und miteinander.

Die Mediatoren

  • sorgen dafür, dass sich die Konfliktparteien ausreden lassen und sich nicht gegenseitig beleidigen
  • achten darauf, ob sich die Konfliktparteien zuhören können
  • erkunden, was der einen und was der anderen Konfliktpartei besonders wichtig ist
  • trennen zwischen Gefühlen wie z.B. Wut, Rachewünschen, Hilflosigkeit einerseits und sachlichen Problemen wie Unterhaltshöhe, Ruhebedarf, Nachlassverwendung, Arbeitsaufteilung etc. andererseits
  • teilen ihre Beobachtungen den Konfliktparteien mit und
  • ermuntern die Konfliktparteien, Gefühle und Interessen offen auszudrücken und gegenseitig anzuerkennen.

weiter weiter

GRÜNER WEG 39A - 12359 BERLIN - TELEFON 030/66 50 91 62 - info@mediation-kirche.de